Aktuelles

Zuletzt aktualisiert:31.07.2020
Spende der Sparkasse Koblenz an die Jugendleichtathletikgruppe des TuS Roland Brey e. V.

Die Jugendleichtathletikgruppe des TuS Roland Brey geht seit vielen Jahren sehr erfolgreich an den Start von Wettkämpfen. Durch ein professionelles Umfeld und eine Trainingsarbeit an 4 Trainingstagen in der Woche auf hohem Niveau, soll die Leistungsfähigkeit der Athleten gesteigert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, für die Athleten individuelle Trainingspläne zu erarbeiten, ihnen bestmögliche Trainingsbedingungen und eine planerische Sicherheit zu bieten. Die Athleten sollen neben der Bewahrung der Freude am Leistungssport die Befähigung erlangen, an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilzunehmen um dort Erfolge zu erzielen. Das wöchentliche Training fordert einen enormen zeitlichen Aufwand und verlangt den Athleten ein hohes Maß an Disziplin und Einschränkungen im persönlichen Leben ab. Daher ist es wichtig, finanzielle Aufwendungen für zum Beispiel Trainingsbekleidung, Wettkampfkosten, Trainingslager etc. zu kompensieren.
Mit großer Freude konnte daher die Jugendleichtathletikgruppe des TuS Roland Brey auf Vermittlung von Herrn Landrat Dr. Alexander Saftig eine großzügige Spende der Sparkasse Koblenz in Empfang nehmen. Übergeben wurde der Spendenbetrag durch Herrn Jens Weßolleck, Filialleiter der Geschäftsstelle in Rhens an die Athleten sowie an Frau Charlotte Eich (stellvertretend für den Vorstand des TuS Roland Brey) und an das Trainerteam: Manfred Alt, Thomas Brunnhübner (es fehlt Marcus Weiß). Im Gegenzug bedanken sich die Athleten mit einem personalisierten Wettkampfshirt bei Herrn Weßolleck.
Für die tolle Unterstützung der Sparkasse Koblenz sagen wir nochmals herzlichen Dank!

Brunnhübner qualifizierte sich

Bei der Sparkassen Gala in Regensburg zeigte Lena Brunnhübner (TuS Roland Brey) einen gelungenen Saisoneinstand und lief zum zweiten Mal die 100m unter 12 Sekunden. Damit startete sie so gut wie nie zuvor in eine Saison und zeigte, dass sie sich auf dem richtigen Weg für die Vorbereitung zur Deutschen U20 Meisterschaft in Heilbronn Anfang September befindet.
Regensburg. Es war ein Erlebnis – im Vorlauf stand Rebekka Haase, Sprintteam Wetzlar, auf der Nebenbahn – mehrfache Deutsche Meisterin, U23 Europameisterin und vierte mit der 4x100 m Staffel bei den Olympischen Spielen. Neben dieser Motivation spielten die äußeren Umstände doch noch mit. Pünktlich zum Start des 100 Meter Laufes kam nach morgendlichem Regenguss die Sonne hervor. Auch für Rückenwind war gesorgt, da der Veranstalter kurzerhand den Start verlegte und damit ideale Bedingungen schaffte.
So zog Lena (U20) mit 12,07 sec im Vorlauf ins B-Finale der Frauen ein und zeigte dort ihr bisher bestes Ergebnis. Ihre Gegnerinnen waren starke Läuferinnen.
Die Bundeskaderathletin steigerte sich dann nochmals und beendete das Finale in 11,99 sec. Sie erreichte damit das zweitbeste Laufergebnis ihrer Karriere. Im B-Finale belegte sie somit den 4. Platz. „Ich bin sehr zufrieden und kann bestimmt für Heilbronn noch eine Stufe höher schalten“, lautete somit ihr Fazit. Sie wird nunmehr noch zwei Vorbereitungsläufe Mitte August vornehmen und dann vom 04.-06.09.2020 in Heilbronn starten.

Neu!!! Montagsgruppe Aerobic/Fitness für Frauen
Übungsleiterin: Viola Richter
Ab Montag, 08.06.2020, findet unsere Sportstunde unter Einhaltung der Hygieneregeln auf dem Sportplatz in Brey statt. Natürlich mit Musik.
Beginn 18:00 Uhr.
Herzlich willkommen sind alle Interessierten, neue Mitglieder oder Teilnehmer anderer Sportgruppen.
Folgendes ist mitzubringen bzw. zu beachten:
- Matte oder Decke, Handtuch, ggfs. Getränk
- nur für das erste Training am 08.06.20: 2 gefüllte 0,5 L Wasserflaschen - Bitte keine Glasflaschen! (Hantelersatz)
- bitte in Sportkleidung erscheinen, keine Umkleidemöglichkeit, Toiletten sind geöffnet
- möglichst zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Sportplatz, keine Gruppenbildung, Mindestabstand einhalten
- falls mit PKW zum Sportplatz: keine Fahrgemeinschaften!


03.06.2020 13:00 Uhr
Functional Fitness am Mittwoch und je nach Wetter auch am Donnerstag

Da das Wetter am Mittwoch noch warm und trocken sein soll, treffen wir uns sicherheitshalber in dieser Woche schon am Mittwoch um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz zu unserem wöchentlichen Workout. Sollte es das Wetter am Donnerstag ebenfalls zulassen, dass wir im Freien trainieren können, gibt es in dieser Woche ein zweites Workout zur gewohnten Zeit am Donnerstag um 19:00 Uhr. Wer über Whatsapp über die Trainingstermine in der Zukunft informiert werden möchte, kann seine Handynummer an Charlotte senden (ceich@tus-brey.de) Charlotte informiert euch dann immer aktuell. Natürlich findet ihr alle Infos auch immer an dieser Stelle auf unserer Internetseite.

28.05.2020 -Liebe Vereinsmitglieder,
der Vorstand des TuS Roland Brey e.V. bedankt sich sehr herzlich für Eure Solidarität zu Eurem Sportverein. Seit dem 13.05.2020 ist der Sportbetrieb unter bestimmten Voraussetzungen im Freien wieder erlaubt. Ab 27.05.2020 kann der Sportbetrieb im Innenbereich (Rolandhalle) wieder stattfinden.
Da wir erst am 26.05.2020 die notwendigen Informationen zum Hygienekonzept für den Sport im Innenbetrieb erhalten haben, war es uns nicht möglich, die Rolandhalle ab 27.05.2020 wieder für den Sportbetrieb zu öffnen. Wir arbeiten daran, das Konzept auf die einzelnen Sportarten umzusetzen um den Sportbetrieb auch in der Rolandhalle wieder aufzunehmen.
Unsere vorrangige Strategie ist jedoch, nach Möglichkeit alle Sportarten auf den Sportplatz - „an die frische Luft“ - zu verlegen. Sobald es neue Informationen zum Sportbetrieb gibt, findet Ihr Hinweise auf unserer Homepage und im Aushang an der Rolandhalle.

Senioren wieder in Aktion

Bedingt durch das Coronavirus konnte auch kein Seniorensport mehr in der Halle stattfinden. Seit dem 06.05.20 ist es aber möglich, sich auf dem Sportplatz unter Beachtung der vorgegebenen Vorschriften wieder sportlich zu betätigen. Den Abstand von 2 m bis 3 m einzuhalten ist auf diesem weitläufigen Gelände kein Problem. Außerdem ist Bewegung in der frischen Luft sehr gesundheitsförderlich und macht auch viel Spaß.
Die Gymnastikgruppe Frauen/ Männer trifft sich auf dem Sportplatz freitags von 10:00 bis 11:00 und die Herrengruppe dienstags von 11:00 bis 12:00.
Weitere Teilnehmer in beiden Gruppen sind herzlich willkommen. Mitzubringen ist ein großes Handtuch. Zu empfehlen ist auch eine Gymnastikmatte als Unterlage.


Achtung! AKTUELL! 07.05.2020
Functional Fitness startet am 07.05.2020

Aufgrund der aktuellen Situation werden wir unser Functional Fitness-Training unter Einhaltung der Hygieneregeln auf dem Sportplatz in Brey durchführen.
Dort haben wir genügend Platz, um den Sicherheitsabstand von mindestens 2 m einzuhalten.
Wir werden zunächst die Übungen als Bodyweight Training umsetzen, d.h. Muskeln aufbauen, den Körper straffen und die Fitness steigern ganz ohne Geräte.
Natürlich mit Musik, wie Ihr es gewohnt seid!
Herzlich Willkommen sind alle Interessierten, Neue Teilnehmer und Mitglieder anderer Sportgruppen!
Folgendes bitten wir zu beachten:
- Mitzubringen: Ein eigenes Handtuch und eine Matte. Wer keine Matte hat, dann 2 Handtücher (eins zum Unterlegen und das andere für den Schweiß).
- Getränk und Sportkleidung für draußen.
- Unbedingt den Mindestabstand von 2,00 m einhalten, sowohl beim Training als auch bei Eurem Weg zum Sportplatz und zurück.
- Die Toilette im Sportplatzhaus ist nutzbar; Desinfektion ist dort vorhanden. Die Duschen sind gesperrt.
- Tipp: Bitte kommt zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Sportplatz. Dann habt Ihr schon ein Cardio-Training eingebaut.
Start: Donnerstag, den 07.05.2020.

Ab dann jeden Donnerstag, wenn es nicht regnet, auf dem Sportplatz in Brey bis auf Widerruf.
Uhrzeit: 19.00 bis 20.00 Uhr! Bitte gebt die Information weiter, da wir nicht von allen Teilnehmern die Kontakten haben!!
Wir freuen uns auf Euch!!!

13.03.2020
Liebe Vereinsmitglieder, wegen eines aktuellen Corona-Falles in Brey bleibt die Rolandhalle bis auf weiteres geschlossen. Wir bitten alle, diese Maßnahme dringend zu akzeptieren und NICHT auf eigene Initiative den Sportbetrieb weiter durchzuführen. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir uns sofort melden.
Neue Sporttaschen für die „Mega Sportler“ des TuS Roland Brey vom Jakobsberg Hotel- & Golfresort
Mit großer Freude konnte die Jugendleichtathletikgruppe „Mega Sportler“ rund um die Trainer Manfred Alt, Marcus Weiß und Thomas Brunnhübner die neuen Sporttaschen ihres Sponsors in Empfang nehmen. Britta Krug, die Geschäftsführende Direktorin der Jakobsberg Hotel- & Golfresort GmbH Boppard übergab die Taschen pünktlich zum Beginn der Saison an die Sportler und Trainer. Die Sportler freuen sich über das große Engagement ihres Sponsors und die damit verbundene, bereits seit längerem bestehende, Unterstützung für den Jugendsport, so Thomas Brunnhübner. Dafür einen herzlichen Dank an Frau Krug und den Jakobsberg.
Jahreshauptversammlung 2019 am 07.02.2020
Vorstand entlastet - Mitglieder und Spitzensportler geehrt


Bei der Jahreshauptversammlung des Tus Roland Brey konnte der Vorstand über ein durchweg positives und in vielerlei Hinsicht aktives Vereinsjahr berichten. Der Sportbetrieb konnte in allen Bereichen aufrecht erhalten oder sogar erweitert werden.
Die Finanzlage des Vereins ist dank gutem Wirtschaftens und dem Einsatz zahlreicher ehrenamtlicher Helfer, Sponsoren und Förderer nach wie vor stabil. Dies vor dem Hintergrund, dass 2019 zahlreiche Sanierungsmaßnahmen an der vereinseigenen Sporthalle und weitere unerwartete Investitionen auf den Tus Roland Brey zukamen.
Der Tus Roland bietet Sport und Bewegung für alle Altersklassen.
Thomas Klotz, Leiter Führung Verwaltung/Repräsentanz apellierte an alle Vereinsmitglieder, sich für den Verein zu engagieren. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, das Vereinsleben zu bereichern und sich für die Soprtgemeinschaft einzusetzen.

Langjährige Vereinsmitglieder wurden geehrt. Das Vereinsmitglied Horst Kessler wurde für seine 70 jährige Mitgliedschaft geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt.
Den ausführlichen Bericht zur Jahreshauptversammlung finden Sie hier.
„Megasportler“ in der „Bärenhöhle“ Neuwied

Am 31.01. besuchten die „Megasportler“ des TuS Roland Brey das Eishockeyspiel des EHC „Die Bären“ 2016 e. V. gegen die Dinslakener Kobras im IceHouse Neuwied im Pre-Play-off-Spiel der Regionalliga West. Die Stimmung brodelte in der Bärenhöhle. Am Ende bezwangen „Die Bären“ die gegnerische Mannschaft aus Dinslaken mit 3:1. Rund 1000 Zuschauer verfolgten das spannende, schnelle und körperbetonte Eishockey-Match und die „Megasportler“ waren mitten drin; teils ganz vorne an der Bande mit freier Sicht aufs Spielfeld.
Malte mit sehr guter Leistung
Breyer Leichtathleten bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen. Traditionsgemäß im Januar finden die ersten Meisterschaften der Jugend auf Rheinland-Pfalz Ebene in der Halle statt. Auch vier Sportler des TuS Roland Brey gingen in der Leichtathletikhalle in Ludwigshafen an den Start. Bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften hinterließ Malte Weiß einen starken Eindruck. Im 3. Vorlauf über 60 m wurde er 2. in 7,68 sec. Er verpasse damit nur knapp den Endlauf um 0,06 Sek und wurde 7. Nur 6 kamen weiter. Für die Qualifikation zu den Süddeutschen Meisterschaften hätte er 7,60 Sek laufen müssen – diese verpasste er ebenfalls nur knapp. Im Weitsprung erreichte er mit 5,40 m das Finale und belegte dort den 8. Platz. Judith Eich und Lena Brunnhübner gingen in der Altersklasse der U20 an den Start. Der Weitsprungwettbewerb eröffnete den Wettkampftag. Dort gelang Lena mit 5,54 m die Siegesweite und wurde damit Rheinland-Pfalz-Meisterin. Judith Eich startete ebenfalls im Weitsprung und wurde mit 4,64 fünfte. Im 60 m Sprint gelang Lena eine Steigerung der bisherigen Saisonleistung. Sie siegte ebenfalls mit 7,73 Sek. Judith Eich zeigt sich stark verbessert im 60 m Hürdenlauf. Dort blieb sie erstmals unter 10,00 Sekunden und belegt mit 9,97 sec den vierten Rang. Im Kugelstoßen stieß sie 4kg schwere Kugel 10,48 m und wurde Vize-Meisterin. Elisabeth Gromes konnte die 3 kg schwere Kugel 8,74 m weit stoßen und wurde 12. Im Hochsprung scheiterte sie knapp an 1,45 m und wurde mit 1,40 m 8. Da der Wettkampf mit Rheinland-Wertung durchgeführt wurde, konnten 2 Rheinland-Pfalz-Meisterschaften und 3 Rheinland-Titel mit Judith und Lena gefeiert werden. 2020 geht es in die zweite Runde: Functional Fitness-Training
Unser Functional Fitness-Training ist ein Ganzkörper-Workout, das neben einem effektiven Muskelaufbau auch gleichzeitig eure Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit verbessert.
Durch das gleichzeitige Zusammenspiel von Muskelapparat, Sehnen und Gelenken wird der Körper eine ganzheitliche Stabilisation erfahren. Wie bei dem klassischen Zirkeltraining wird mit regelmäßigen und systematischen Bewegungswiederholungen eine Veränderung der körperlichen und mentalen Prozesse erzielt. Dabei ist der wichtigste Muskelbereich der Rumpf, der dem Körper als Hauptstabilisator dient.
Ablauf der Übungsstunde: Wir werden in der Gruppe als Team trainieren, begleitet mit Musik und der Betreuung und Aufsicht von einem Trainer. Der Parcours aus 13 Stationen wird gemeinsam mit Hilfsmitteln und Geräten aufgebaut. Der Trainer erläutert die Übungen und dann starten wir mit einem Warmup. Das anschließende Workout dauert ca. 30 Minuten. Am Ende ein Cooldown zum Dehnen und Runterkommen.
Zielgruppe: Alle, die Lust an Bewegung haben, die regelmäßig an diesem Training teilnehmen wollen, Alter egal.
Schnuppertraining: Am 02.01.2020 findet ein kostenfreies Schnuppertraining statt. Teilnehmer des ersten Kurses sind zu diesem Termin natürlich auch herzlich willkommen!
Ziel des Trainings: Das regelmäßige funktionelle Training soll zu einer Optimierung der Leistungsfähigkeit in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit führen. Die unterschiedlichen Bewegungsanforderungen dienen der Prophylaxe von Sport- und Alltagsverletzungen - um einfach gesund und ohne Probleme den Alltag zu meistern!
Wichtig: Nur bei regelmäßiger Teilnahme werdet ihr spürbar das Ziel des funktionalen Trainings erfahren!
Wann und wo: Start ab 09.01.2020, immer donnerstags von 20:00 Uhr - 21:00 Uhr, 10 Stunden. Roland Halle in Brey.
Mitzubringen: Sportkleidung, Hallenschuhe, Handtuch, Getränk.